Preise und Auszeichnungen

Preise & Auszeichnungen

Houskapreis 2017

Anerkennungspreis für:

Gedruckte Papiersensoren für intelligentes Holz, Hygiene und medizinische Systeme –

JKU Linz (Projektleiter Dr. R. Schwödiauer), Kompetenzzentrum Holz GmbH, SCIO-Holding GmbH

 

Die Einreichung „Gedruckte Papiersensoren für intelligentes Holz, Hygiene und medizinische Systeme“ wurde im März für den Houskapreis nominiert und erhielt bei der Verleihung den mit € 10.000 dotierten Anerkennungspreis in der Kategorie Universitäre Forschung. Die Verleihung des Preises ist der vorläufige Höhepunkt der Erfolgsgeschichte einer interdisziplinären Zusammenarbeit von Materialphysikern, -che­mi­­­kern und Ingenieuren und einer problemorientierten, angewandten Grundlagenforschung und hat ihre Grundlage im Projekt SWIPS (Smart Wood Impedanz Paper Sensors).

Innovation Award der Boku, tecnet equity und dem accent Gründerservice 2016

Mit der Idee Zuckerrübenschnitzel rein mechanisch, feinst aufzuschließen (Nanofibrillieren) und damit Holz zu verkleben, gewann unser Mitarbeiter Herr DI Stefan Pinkl den  Innovation Award 2016 der BOKU, tecnet equity und dem accent Gründerservice.

Klaus Fischer Innovationspreis für Technik und Umwelt 2015

Unser Mitarbeiter Herr Dr. Martin Riegler erhielt für seine Dissertation den Klaus Fischer Innovationspreis für Technik und Umwelt 2015.

 

Titel der Dissertation:

Anpassung des Herstellungsprozesses von Holzwerkstoffplatten auf Basis statistischer Modelle zur Steigerung der Ressourceneffizienz.

Inge Dirmhirn Förderpreis 2015

Auszeichnung der Dissertation von unserer Mitarbeiterin Frau Dr. Valentina Rohrer-Vanzo mit dem Inge Dirmhirn Förderpreis 2015.

 

Titel der Dissertation:

Das Potenzial von Gender-Marketing für die Zielgruppe Frauen. Eine exemplarische Darstellung anhand von zwei „traditionell maskulin konnotierten Bereichen“: Technische Dokumentation in Aufbauanleitungen sowie Waldbesitz und -management.

„m.look“ ist Gesamtsieger beim NOE Innovationspreis 2015

Die in Kooperation zwischen dem Kompetenzzentrum Holz (Bereich W3C) und der Firma FunderMax entwickelte nicht-brennbare Hochdrucklaminatplatte „m.look“ wurde im Rahmen des niederösterreichischen Innovationspreises 2015 (Karl-Ritter-von-Ghega-Preis) als Gesamtsieger ausgezeichnet.

OOE Landespreis für Innovation 2015

Die Entwicklung und Optimierung eines Aktivkohlefaser-Elektrodenmaterials für Superkondensatoren der Kompetenzzentrum Holz GmbH wurde im Rahmen des OÖ Landespreises für Innovation 2015 aus allen 82 eingereichten Innovationen mit dem Jurypreis für radikale Innovationen ausgezeichnet.

JEC Americas 2014 Innovation Award

FunderMax, Johns Manville und das Kompetenzzentrum Holz gewinnen den JEC America Innovation Award 2014 in der Kategorie Bau sowie den Special Award des JEC Composite Magazins: „A New Non-Combustible Composite for Decorative Facades“.

OOE Landespreis für Innovation 2014

Im September 2014 wurde in der Kategorie „Sonderpreis für Forschungseinrichtungen“ der OÖ Landespreises für Innovation 2014 an die Kompetenzzentrum Holz GmbH, für die innovative Entwicklung mit der Borealis AG von naturfaserverstärkten Polyolefin-Compounds (Natural Fiber Composite, NFC) mit Schwerpunkt auf Anwendungen im Automobilbereich, der erste Platz verliehen. Lukas Sobczak und Andreas Haider haben stellvertretend für den Bereich Wood Polymer Composites den Preis entgegengenommen.

3. Platz beim Innovationspreis des Landes Kärnten 2014

Verleihung des Innovationspreis des Landes Kärnten 2014 (3. Platz in der Kategorie Großunternehmen) mit dem Projekt „Powder Coating“ im November 2014.

Klaus Fischer Innovationspreis der BOKU 2013

Der Klaus Fischer Innovationspreis der BOKU prämiert herausragende Diplomarbeiten, Dissertationen oder Habilitationen (an der BOKU). Wood K plus ist besonders stolz gleich zwei Siegerarbeiten in Kooperation mit dem Institut für Holztechnologie und Nachwachsende Rohstoffe hervorgebracht zu haben. Der ehemalige WOOD Mitarbeiter Stefano D‘Amico konnte mit seiner Dissertation zum Thema „Entwicklung biologischer Klebstoffsysteme auf Weizenbasis für Holz-Verbundwerkstoffe“ ebenso wie Tillmann Meints mit seiner Diplomarbeit zum Thema „Entwicklung eines Modells für den Farbeindruck von Massivholzoberflächen“ die Jury überzeugen.

Kärntner Regionalitätspreis 2014

Das „GreCoS“-Projekt gewinnt den Regionalitätspreis 2014 in der Kategorie „Bildung, Wissenschaft & Forschung“. Mit der Veranstaltung und dem entsprechenden Medienecho war das eine gute Werbung für das W3C und Wood K plus.

 

 

Mondi Best Paper Award 2014

Im Rahmen der Papierfachtagung, die am 4. und 5. Juni 2014 in Graz unter dem Motto „Innovation aus Tradition“ stattfand, erfolgte die Verleihung des Mondi Best Paper Awards. Mag. Sebastian Koch wurde gemeinsam mit Prof. Dr. Peter Schwarzbauer und Dr. Tobias Stern für den Artikel „Monthly wood supply behaviour of associated forest owners in Austria – Insights from the analysis of a micro-econometric panel”, erschienen im Journal of Forest Economics, ausgezeichnet.

Innovationspreis 2014 (AVK Industrievereinigung)

Am 06. Oktober 2014 verlieh die AVK Industrievereinigung (D) Verstärkte Kunststoffe e.V. ihren Innovationspreis 2014. In drei Kategorien wurden die besten Ideen ausgezeichnet. In der Kategorie Produkt und Anwendungen konnte die Mondi AG mit den Partnern Kompetenzzentrum Holz GmbH und Johnson Controls Interiors den 3. Platz für die gemeinsam entwickelten Zellulose verstärkten Polymer Compounds erreichen.

 

 

Weitere Auszeichnungen:

Cross Border Award 2013 für Kooperationen mit Südböhmen und Niederbayern

JEC Award 2012 in der Kategorie für nachhaltige Werkstoffe

Econ Award 2010 gemeinsam mit der Firma Hammerer

Tecnet Preis NÖ 2010

Klimaschutzpreis 2010 gemeinsam mit der Firma Impress Decor Austria GmbH

Science to Business Award 2009 für den Standort St. Veit

Schweighofer Prize 2009

Staatspreis für Chancengleichheit 2009

Klaus Fischer Innovationspreis 2008 für Mitarbeiter Jürgen Follrich

Schweighofer Prize 2007 für die Innovation HIPE®WOOD