AUSSTATTUNG UND METHODEN

Ausstattung und Methoden

Im Bereich Massivholz und Holzverbundwerkstoffe (WMT) können Entwicklungen und Untersuchungen vom Labor- bis hin zum Technikums-Maßstab mit eigenem Equipment realisiert werden. Darüber hinaus besteht durch Kooperationen Zugang zum Equipment der BOKU Wien und der TU Wien. In der Technikumshalle können neben diversen Versuchsaufbauten auf 450 m² auch Pilotanlagen betrieben werden.

 

 

Pilot- und Technikumsanlagen

Analyse von Zerteilungsprozessen

  • 12“ Laborrefiner, Kochkessel (55 l, 10 bar, 188°C), Sprout Waldron
  • Leistungsmessung, 4-Kanal
  • Dreiachsige Schnittkraftmessung PCB
  • Hochgeschwindigkeitskamera Motion NX 7, IDT
  • Voll ausgestattete Tischler- und Metallwerkstatt

 

Holztrocknung und Holzmodifikation

  • Labortrockner (Frischluft – Abluft, Niedertemperatur, Dämpfen)
  • Hochtemperatur-Trockenkammer
  • Vakuum-Trockenkammer
  • Hochfrequenz-Vakuum-Trockenkammer
  • Autoklav (Imprägnierung, hydrothermische Modifikation)
  • Chemische Modifizierung

 

Holzverbundwerkstoffe

  • Spänetrockner
  • Vibrationssiebmaschinen (Maschenweite 0,16 mm bis 100 mm)
  • 2 Beleimmischer (Airlessbeleimsystem für hochviskose Flüssigkeiten, druckluftbetriebene Sprüheinheit)
  • 3 Laborpressen (Pressfläche bis 500 x 500 mm; Temperatur bis 250°C)
  • Multivariate statistische Modellierung diverser Herstellverfahren
  • Bildanalytische Charakterisierung der Partikelmorphologie
  • Brandstand zur Prüfung von Bodenbelägen in Anlehnung an EN ISO 9239-1

 

Prototypenbau

  • Vollwertige Tischlerwerkstatt (Kreissägen, Bandsäge, Tischfräse, Abricht- und Dickenhobelmaschine, Langbandschleifmaschine, CNC)
  • Metallwerkstatt (Drehbank, Fräse)

 

 

Prüfräume / Labors

  • Mechanische Analysen (Zug, Druck, Biegung, Schub, Brucharbeit, Schraubenauszug, Härte, ABES, Schlagpendel, Nanoindenter, 2D und 3D Deformationsmessung)
  • Mikroskopische Analysen (AFM, UV, VIS, Fluoreszenzmikroskopie, Auflicht- und Durchlichtmikroskopie, Schlitten- und Rotationsmikrotom, Ultracut, Bildanalysesystem)
  • Klimakammern
  • Wärmeleitfähigkeitsmessgerät (λ-Meter), Bestimmung Wärme- und Feuchtedurchgang in Wandaufbauten
  • Oberflächenanalyse (Kontaktwinkelmessgerät, Spektralfotometer, Chroma-Meter, Tastschnittmessgerät)
  • Bewitterungsstände (Schnellbewitterungsschränke, Freilandbewitterung)
  • Thermische Analysen (DSC, DMA, TG, STA)
  • Chemisches Labor
  • Rheologie (Rheometer, Cold-Tack Test)
  • Chemische Analysen (ATR-FTIR, NIR, UV-VIS, HPLC-DAD/RID/FLD, GC-FID, SPME/Thermodesorption/Headspace/Flüssiginjektion-GC-MS, Pressurized solvent extraction, Soxhlett, Autotitration)
  • Muffelofen
  • Emissionsmessungen nach ISO 16000 und EN 717 (Mikrokammern, 225 l Prüfkammern, 30 m³ Modellräume)
  • Mikrobiologisches Labor
  • Bestimmung der Wirksamkeit von Holzschutzmitteln gegenüber Pilzen (in Anlehnung an EN 113)
  • Isolierung, Bestimmung und Kultivierung von holzbesiedelnden Pilzen (Weißfäule, Braunfäule, Schimmelpilze, Bläuepilze)
  • Großschüttler Binder VKS-75 Control, instrumentierter Fermenter Chemap 10 L zur Kultivierung von Mikroorganismen